Im Mittelpunkt der Bektaş-i Veli Auslegung steht der Mensch.
Nach unserem Grundverständnis ist der Mensch Teil der göttlichen Kraft.
Eine Manifestation des Göttlichen.

PRINZIPIEN

¬ Dialog, Lehre und Wissenschaft

Bektaşi verstehen den Verstand als Gottes Geschenk. Gespräche, Lehre und Wissenschaft werden als Teil des Gottesdienstes verstanden und eingesetzt. Daher ist es Ziel, mit möglichst vielen Menschen ins Gespräch zu kommen, Wissenschaft und Forschung zu fördern.

¬ Tradition und Moderne vereinen

Die Bektaşi respektieren ihre Wurzeln und Traditionen, sind aber offen für alle Neuerungen und Entwicklungen der Gesellschaft, die dem Wohle des Menschen dienen. Die Bektaşi kennen keine Denk-und Sprechverbote. Es liegt am Menschen selbst, aus dem Gesagten das Gute herauszufiltern und umzusetzen

Der Glaube der Bektaşi –

Offen für alle Glaubensrichtungen

Die Bektaşi respektieren alle Glaubensrichtungen und alle heiligen Bücher. Für die Bektaşi gibt es keinen falschen Glauben, denn jeder Glaube ist richtig, wenn er zu Gott führt. Die Bektaşi suchen Gott überall und vor allem im Menschen selber.

¬ Werte

Die Bektaşi sehen den Menschen im Mittelpunkt des Glaubens. Der Mensch ist in ihrem Grundverständnis daher Teil der göttlichen Kraft bzw. eine Manifestation des Göttlichen. Die Bektaşi sehen alle Menschen als Brüder und Schwestern. Ferner respektieren sie die Gleichheit aller Menschen und die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. Respekt ist für sie die Grundlage aller Werte, des Glaubens und des Verständnisses einer Gesellschaft.

Bektasi Veli

»Liebe jedes Geschöpf, weil

es vom Schöpfer kommt«